Vorbeugen, wo möglich und heilen, wo nötig
Das berichtet die Presse - Anzeigenmarkt Hannover 8 / 2011

Die Heilpraktikerin und Dipl. Sozialpädagogin Marietta Eichler bietet auch in ihren neuen Praxisräumen in der Warmbüchenstr. 12 wöchentlich mehrere Qi Gong-Kurse in kleinen Gruppen an.

Qi Gong was ist das?

Sanfte Bewegungen in Zeitlupe, welche die Muskulatur stärken und die Haltung verbessern, konzentrierte Übungen im Sitzen und Liegen, ähnlich dem autogenen Training und der Heilhypnose, und eine Reihe von sehr angenehmen Atemübungen diese Kombination hat bisher unter der Leitung von Marietta Eichler vielen Menschen das Leben erleichtert.

Entspannung und verbesserte Beweglichkeit

Meist sitzen Spannungen im Nacken und im Rücken, hier findet man auch die positiven Wirkungen des Qi Gong. Neben dieser Entspannung ist ein weiterer positiver Aspekt besagter Technik die zunehmende Beweglichkeit, ein verbessertes Gleichgewicht, ruhigere Nerven und eine gute Verdauung.

Viel Qi gibt frische Lebenskraft

Qi Gong gibt dem Körper bei chronischen Krankheiten viel gutes Qi, also viel frische Lebenskraft, die für die Heilung benötigt wird. An den Laborbefunden und Werten kann man eine Verbesserung ablesen und letztlich sind die Laborwerte nur sekundär wichtig, denn die Seele fühlt sich bei dauerhaften Üben leichter und sicherer. Ein gutes Gefühl.

Die Tai Chi Qi Gong Kurse sind von den Krankenkassen als Prävention anerkannt und werden bezuschusst. Neue Kurse starten bereits ab September.

Klicken Sie auf Home, wenn Sie links keine Navigation sehen: Zur Homepage: 
www.marietta-eichler.de 
WILDROSEQIGONG®