Unternehmensphilosophie:

Für mein Unternehmen musste keine Philosophie gefunden werden, denn diese hat sich in den Lebens- und Arbeitsjahren wie von selbst gezeigt, so wie bei einem Maler aus vager Ahnung und leerer Leinwandfläche Schritt für Schritt ein Bild entsteht.

Die innige Verbindung zur Natur mit Ihren Gesetzesmäßigkeiten wie Tag und Nacht, Ebbe und Flut oder Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter und die freundliche und rechtschaffene Verbindung zu den Menschen sind für mich oberste Priorität. Ich begreife unser Leben auf der Erde, wie ein Gast, der das Glück hat, einen gedeckten Tisch vorzufinden: Bäume, Flüsse, Meere, Pflanzen, Himmel und Luft alles ist da!

Vergib nicht Dein Herz
Tu was dich erfasst
Im Grund Deiner Seele
Denn Du bist hier Gast
Die Erde sie trägt Dich
Und gibt Dir den Grund
Auf ihr glücklich zu sein
Marietta Eichler

Der achtsame, respektvolle und unbestechliche Umgang mit unseren Ressourcen ist mein Anliegen. Meine Arbeit ist für mich eine Möglichkeit, diesem Weg zu folgen. Die Naturheilpraxis ebenso wie die Atem- und Bewegungsangebote Tai Chi und Qi Gong folgen konsequent natürlichen Gesetzen ohne Nebenwirkungen. Jeder Einzelne wird gefördert, sich da wieder hineinzufinden. Darüber bin ich dankbar wie Goethe:

Im Atemholen sind zweierlei Gnaden:
Die Luft einziehen, sich ihrer entladen;
Jenes bedrängt, dieses erfrischt;
So wunderbar ist das Leben gemischt.
Du danke Gott, wenn er dich presst,
Und dank ihm, wenn er dich wieder entlässt.
Johann Wolfgang von Goethe

Mein Unternehmen verfolgt aus inhaltlicher Sicht eine entschlossene Umsetzung menschlicher, ethischer und gesundheitlicher Werte. Darin liegt für mich der Anreiz. Und ich sehe heute sehr gern auf die vergangenen Jahre zurück, und freue mich auf all die Jahre und Begegnungen, die noch kommen. Denn, ist es nicht so:

Man liebt zweimal:
Das erste Mal in der Wirklichkeit,
Das zweite Mal in der Erinnerung.
Honoré de Balzac